Deine Katze hat Katzenakne? Alles was du dazu wissen musst!

So bleibt deine Katze gesund!

Liebst du deine Katze?

  • Erhalte 101 wertvolle Tipps für die Gesundheit deiner Katze und die Gewissheit, dass du alles für ihr glückliches Leben tust.
  • Unser Leitfaden bietet dir fundierte Ratschläge, basierend auf bewährten Methoden und Expertenwissen, um sicherzustellen, dass deine Katze die beste Betreuung erhält.
  • Für kurze Zeit 0 € danach 14,90 €!
    (auf max. 100 Stück begrenzt)

Woher kommt Katzenakne?

Die Ursache von Katzenakne ist noch nicht vollständig geklärt. Es besteht vermutlich ein Zusammenhang zwischen mehreren Faktoren. Eine erhöhte Talgproduktion in ist einer davon.

Es wurde auch häufig beobachtet, dass folgende Umstände Katzenakne zusätzlich fördern:

  • hohes Maß an Stress 
  • schlechtes Putzverhalten der Katze 
  • ein geschwächtes Immunsystem 
  • Mangel an wichtigen Nährstoffen

Vermeide den Einsatz von Plastiknäpfen. Katzenakne tritt häufig am Kinn auf und wird daher auch als Kinnakne bezeichnet. Deine Katze streift während dem Fressen unzählige Male den Rand des Futternapfs. Vor allem bei erhöhten Katzennäpfen ist das noch häufiger der Fall. 

Verschiedene Untersuchungen sind zu dem Ergebnis gekommen, dass diese Berührungen mit Plastiknäpfen aufgrund der rauen Oberfläche der bakteriellen Belastung die Entstehung von Katzenakne zusätzlich fördern.

Benutzt lieber Futternäpfe aus Glas, Edelstahl oder Keramik. Sie lassen sich auch hygienischer reinigen. Das reduziert die bakterielle Belastung enorm.

Wo kann Katzenakne überall auftreten?

Die Feline Akne, also die Katzenakne, tritt in den meisten Fällen am Kinn der Katze auf. Sie kann aber auch an anderen Körperstellen auftreten.

Bei machen Katzen tritt sie an der Oberlippe bzw. Unterlippe auf, an der Nase oder am Schwanzansatz auf.

So erkennst du Katzenakne

Wie bereits erwähnt, tritt Katzenakne besonders häufig am Kinn auf. Es entstehen kleine Beulen, eitrige Pickel oder dunkle Mitesser.

Achte vor allem auch auf Begleiterscheinungen. Kratzt sich deine Katze häufig am Kinn oder anderen Körperstellen? Ab und zu an den betroffenen Stelle auch zu Haarausfall und einer Schuppung der Haut kommen.

Schau dir vorsichtig die Stelle an und begutachte sie. Siehst du Veränderungen im Vergleich zu der restlichen Haut deiner Katze?

Wenn du Veränderungen erkennst oder du dir nicht sicher bist, ob es sich um Katzenakne handeln könnte, lasse es auf jeden Fall von einem Tierarzt überprüfen. Es können auch andere Hautkrankheiten sein, die deiner Katze das Leben schwer machen.

Falls du dich über andere Hautkrankheiten informieren, willst dann du unseren Artikel über Hautkrankheiten lesen.

Für eine erste Beratung kannst du ganz einfach den Online Tierarzt Dr. Sam* nutzen. Mithilfe von Videochat bekommst du eine erste Einschätzung ohne, dass du deine Katze zum Tierarzt bringen musst.

 Hier geht es zu Dr. Sam*

Wann solltest du mit Katzenakne zum Tierarzt?

Wie bereits beschrieben, solltest du bei Veränderungen auf der Haut deiner Katze, die du nicht zuordnen kannst, immer einen Tierarzt aufsuchen.

Wenn du einen Ausschlag auf deiner Haut siehst und nicht weißt worum es sich dabei handelt, gehst du auch zum Arzt.

Daher heißt die Devise, lieber einmal zu viel nachgeschaut als einmal zu wenig.

Zusätzlich bekommst du auch gleich die richtigen Medikamente und Salben um die Katzenakne zu behandeln. Das erspart deiner Katze unnötige Quälerei.

Ist Katzenakne ansteckend?

Da die Ursache von Katzenakne nicht vollständig bekannt ist, kann man nur schwer eine allgemeingültige Aussage treffen, ob eine Ansteckung möglich ist oder nicht.

Dennoch kann man sagen, dass eine Übertragung auf den Menschen unwahrscheinlich ist. Dabei sollte man auch genau Untersuchen, ob es sich bei der Hautveränderung nicht doch um Parasiten handeln könnte.

Diese könnten dann sowohl auf andere Tiere als auch auf den Menschen übertragen werden.

Noch ein Grund mehr, das ganze von einem Tierarzt untersuchen zu lassen.

Kann man Katzenakne vorbeugen?

Wie bereits öfters erwähnt, ist die Ursache von Akne bei Katzen nicht vollständig geklärt. Daher ist eine konkrete Aussage nicht möglich.

Trotzdem kannst du mit einigen einfachen Änderungen das Risiko zumindest reduzieren. 

  • Ersetze deine Plastikfutternäpfe durch Edelstahl-, Keramik- oder Glasnäpfe. 
  • Achte auf eine ausgewogene Ernährung um Nährstoffmangel vorzubeugen 
  • Reinige die Futternäpfe häufig und achte besonders hier auf die Hygiene.

Ø 0 / 5. Bewertungen: 0

So bleibt deine Katze gesund!

Liebst du deine Katze?

  • Erhalte 101 wertvolle Tipps für die Gesundheit deiner Katze und die Gewissheit, dass du alles für ihr glückliches Leben tust.
  • Unser Leitfaden bietet dir fundierte Ratschläge, basierend auf bewährten Methoden und Expertenwissen, um sicherzustellen, dass deine Katze die beste Betreuung erhält.
  • Für kurze Zeit 0 € danach 14,90 €!
    (auf max. 100 Stück begrenzt)

Bitte beachte, dass die mit einem * gekennzeichneten Links auf unserer Seite Affiliate-Links sind. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, wenn du über diesen Link einkaufen. Es entstehen für dich dabei keine zusätzlichen Kosten.

Einfach weiterlesen

Asian Katze im Dunkeln

Australien Mist: Alle Fakten auf einen Blick

Tauche ein in die Welt der Australian Mist – eine schöne, freundliche Rasse, die ursprünglich aus Australien stammt. Dieser Blogbeitrag bietet dir ein detailliertes Profil, einschließlich ihrer Herkunft, Charakteristika, Temperament, sowie Pflege- und Gesundheitstipps. Ist sie die perfekte Katze für deine Familie? Finde es jetzt heraus!

Asian Katze im Dunkeln

Asian Katze: Alle Fakten auf einen Blick

Die Asian Katze ist mehr als nur eine Rasse – sie ist eine schlaue, verspielte und anhängliche Begleiterin, die dein Leben bereichern wird. Erfahre alles über ihre lebendige Persönlichkeit, die Pflege ihres seidigen Fells und warum sie das perfekte Haustier für dich sein könnte.

Bengalkatze mit Blick nach vorne

Bengal: Alle Fakten auf einen Blick

Die Bengal ist eine einzigartige Katzenrasse, hervorgegangen aus der Kreuzung einer asiatischen Leopardenkatze und einer Hauskatze. Erfahre in diesem Beitrag alles über ihre auffällige Fellfarbe, ihren aktiven Charakter und was es bei der Pflege zu beachten gibt. Tauche ein in die Welt der Bengal Katzen!

Arabische Mau schaut ins Bild

Arabische Mau: Alle Fakten auf einen Blick

Wenn du eine einzigartige und faszinierende Katzenrasse für dein Zuhause suchst, könnte die Arabische Mau die perfekte Wahl sein. Entdecke in unserem Blog-Beitrag mehr über diese seltene Katzenrasse!

Anatoli Katze sitzt auf dem Tisch

Anatoli Katze: Alle Fakten auf einen Blick

Lerne die Anatolische Katze kennen, eine charmante und verspielte Rasse aus der Türkei. Dieser umfassende Guide bietet dir Einblicke in ihre Herkunft, Pflege, Charakter und vieles mehr. Perfekt für alle, die mehr über diese anmutige und anhängliche Katzenrasse erfahren möchten