Wie lange Nassfutter im Napf stehen lassen?

Frauchen reicht Katze Futternapf

So bleibt deine Katze gesund!

Liebst du deine Katze?

  • Erhalte 101 wertvolle Tipps für die Gesundheit deiner Katze und die Gewissheit, dass du alles für ihr glückliches Leben tust.
  • Unser Leitfaden bietet dir fundierte Ratschläge, basierend auf bewährten Methoden und Expertenwissen, um sicherzustellen, dass deine Katze die beste Betreuung erhält.
  • Für kurze Zeit 0 € danach 14,90 €!
    (auf max. 100 Stück begrenzt)

In diesem Beitrag werden wir eine Frage beantworten, die vielen Katzeneltern auf dem Herzen liegt: Wie lange kann Nassfutter im Napf einer Katze stehen gelassen werden?

Inhalt

Darum verdirbt Katzenfutter

Zunächst ist es wichtig zu verstehen, warum diese Frage so wichtig ist. Nassfutter enthält, wie der Name schon sagt, einen hohen Feuchtigkeitsanteil, was bedeutet, dass es schnell verderben kann, besonders in warmen Umgebungen. Dies kann dazu führen, dass Deine Katze krank wird, wenn sie das verdorbene Futter frisst.

Wie schnell das Futter verdirbt, hängt von mehreren Faktoren ab, darunter der Marke und Art des Futters, sowie der Temperatur in Deinem Haus. Doch als allgemeine Faustregel gilt, dass das Nassfutter nicht länger als 4 Stunden im Napf stehen gelassen werden sollte. Wenn Deine Katze das Futter in diesem Zeitraum nicht frisst, ist es am besten, es wegzuschmeißen und das Geschirr gründlich zu reinigen.

Nassfutter im Vergleich zu Trockenfutter

Wir haben bereits einen Artikel darüber geschrieben, wie viel Trockenfutter und Nassfutter Deine Katze pro Tag benötigt. Im Vergleich zu Nassfutter kann Trockenfutter viel länger im Napf bleiben, da es einen niedrigeren Feuchtigkeitsanteil hat und daher nicht so schnell verdirbt. Allerdings ist Nassfutter oft nahrhafter und kann dazu beitragen, dass Deine Katze ausreichend Wasser aufnimmt.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Du das Nassfutter Deiner Katze nicht länger als 4 Stunden im Napf stehen lassen solltest. Falls sie ihr Futter nicht innerhalb dieser Zeit frisst, ist es am besten, es zu entfernen und den Napf gründlich zu reinigen. Denke daran, dass die Gesundheit und das Wohlbefinden Deiner Katze immer an erster Stelle stehen sollten. Schau doch mal in unseren anderen Artikeln vorbei, um mehr über die richtige Pflege und Ernährung Deiner Katze zu erfahren.

Ø 0 / 5. Bewertungen: 0

So bleibt deine Katze gesund!

Liebst du deine Katze?

  • Erhalte 101 wertvolle Tipps für die Gesundheit deiner Katze und die Gewissheit, dass du alles für ihr glückliches Leben tust.
  • Unser Leitfaden bietet dir fundierte Ratschläge, basierend auf bewährten Methoden und Expertenwissen, um sicherzustellen, dass deine Katze die beste Betreuung erhält.
  • Für kurze Zeit 0 € danach 14,90 €!
    (auf max. 100 Stück begrenzt)