Die Allianz Tierkrankenversicherung (Großer Vergleich)

Die Allianz ist sicherlich einer der größten Versicherer, wenn es um Tierkrankenversicherungen geht. Sie bietet sowohl Hundekrankenversicherungen als auch Katzenversicherungen an. Die Versicherungen überzeugen durch eine hohe Kundenzufriedenheit.

Allianz Tierkrankenversicherung
Allianz

Allianz Tierkrankenversicherung

Mit wenigen Klicks direkt den passenden Beitrag berechnen. Hier findest du in kürzester Zeit den passenden Tarif.

Welche Tierversicherungen werden angeboten?

Die Allianz bietet folgende Tierversicherungen für Katzen, Hunde und Pferde an.

  • Allianz Katzenkrankenversicherung
  • Allianz Hundekrankenversicherung
  • Allianz Pferdekrankenversicherung

Allianz Hundekrankenversicherung

Die Allianz Hundeversicherung bietet dir einen finanziellen Schutz beim Tierarzt. So werden hohe Operationskosten oder andere teure Behandlungen von der Versicherung übernommen. Auch stationäre Behandlungen werden abgedeckt. Bei der Hundekrankenversicherung der Allianz gibt es 4 unterschiedlichen Tarife zur Auswahl. Neben dem Basis-Tarif stehen der Smart-Tarif, Komfort und ein Premium Tarif zur Wahl.

Welche Tarife stehen zur Auswahl?

Für die Hundekrankenversicherung der Allianz stehen folgende Tarife zur Verfügung. 

Allianz Hundeversicherung

Allianz Katzenkrankenversicherung

Nach dem gleichen Prinzip, wie die Hundekrankenversicherung, ist auch die Katzenversicherung gestaltet. Es stehen 4 verschiedene Tarife mit unterschiedlichen Leistungen zu Verfügung. Je nach Wunsch kann man sich für einen der 4 Tarife entscheiden. Der Beitrag wird dann individuell berechnet.

Welche Tarife stehen zur Auswahl?

Bei der Katzenkrankenversicherung stehen folgende Tarife zur Auswahl: 

Tarife Katzenversicherung

Allianz Pferdeversicherung

Neben Hunde- und Katzenversicherung bietet die Allianz auch eine Versicherung für Pferde an. Die häufigsten Ursachen für teurer Behandlungen bei Pferden sind Koliken oder Unfälle. Mit dieser Versicherung der Allianz kann man sich bestmöglich gegen die hohen Tierarztkosten absichern. Vom günstigen Basis OP Schutz bis hin zur kompletten Vollversicherung lässt sich alles zusammengestellt.

Welche Tarife stehen zur Auswahl?

Tarife Pferdeversicherung

Was übernimmt die Allianz Tierkrankenversicherung

Je nach Tarif werden unterschiedliche Behandlungskosten übernommen. Kosten für Operationen werden in allen Tarifen übernommen.

Behandlungen

Die Allianz übernimmt im Rahmen der tierärztlichen Behandlung alle Kosten für bildgebende Verfahren. Diese sind in jedem Tarif enthalten. Im Premium-Tarif sind auch Kosten für Physiotherapie, Homöopathie, Akupunktur, Lasertherapie und andere alternative Behandlungsmethoden enthalten. Schaue auf jeden Fall zum Zeitpunkt des Abschlusses noch mal genau nach, was über den jeweiligen Tarif abgedeckt ist. Diese Leistungen können sich immer mal wieder ändern. 

Freie Tierarztwahl

Bei der Allianz Tierkrankenversicherung herrscht immer freie Tierarztwahl. Somit kannst du zu deinem gewünschten Tierarzt gehen. Das erzeugt für dein Tier weniger Stress und erleichtert den Umgang im Krankheitsfall. Bei einigen Versicherungen kannst du den Tierarzt nicht frei wählen. Das führt häufig zu Unmut und schadet letztlich deinem Tier.

Unterschied zwischen Tierkrankenversicherung und OP-Versicherung

Bei der einfachen OP Versicherung werden nur die Kosten im Rahmen einer Operation übernommen. Das heißt, wenn deine Katze, dein Hund oder dein Pferd eine andere Krankheit hat, musst du die Tierarztkosten weiterhin allein tragen. Möchtest du dies auch absichern, dann kommt für dich nur die Tierkrankenversicherung infrage. Hier werden auch Kosten für andere ambulante und stationäre Behandlungen übernommen. Dafür solltest du dich in jedem Fall für den Premium-Tarif entscheiden.

Gebührenordnung für Tierärzte

Nach Gebührenordnung stehen dem Tierarzt feste Sätze für die jeweiligen Behandlungen zu. Auf Basis diese Gebührensätze darf er bis zum vierfachen Satz abrechnen. Im Basis-Tarif der Tierkrankenversicherung der Allianz ist die Grenze allerdings schon bei dem zweifachen GOT Satz. Das heißt, die Kosten sind hier bereits gedeckelt. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, dann nimmt einfach den Smart Tarif. In diesem ist die Abrechnung bis zum 4-fahren Satz möglich.

Wie lange ist die Wartezeit?

Im Gegensatz zu anderen Versicherungen greift die Tierkrankenversicherung der Allianz bei Unfall sofort nach Abschluss der Versicherung. Es ist also keine Wartezeit von bis zu 12 Monaten einzuhalten. Lediglich bei anderen Krankheiten oder Fehlentwicklung beträgt die Wartezeit 3 Monate.

Die Allianz Tierkrankenversicherung im Vergleich

Vergleicht man die Tierkrankenversicherung der Allianz mit anderen Versicherern, fällt einem sofort auf, dass die Allianz ganz vorn mit dabei ist. So ist es die einzige Versicherung, die auch ältere Tiere aufnimmt. Somit sind auch ältere Katzen oder Hunde abgesichert. Viele andere Versicherungen schließen Tiere ab einem bestimmten Alter komplett aus.

Fazit

Die Allianz Tierkrankenversicherung ist ganz klar einer unserer Favoriten. Die Tarife sind so flexibel, dass sich sicherlich jeden ohne große Mühe den passenden Tarif zusammenstellen kann. Die Aufnahme von älteren Katzen ist ein klarer Vorteil der Allianz im Vergleich zu anderen Versicherungen. 

Allianz Tierkrankenversicherung
Allianz

Allianz Tierkrankenversicherung

Mit wenigen Klicks direkt den passenden Beitrag berechnen. Hier findest du in kürzester Zeit den passenden Tarif.

Ø 0 / 5. Bewertungen: 0

Schreibe einen Kommentar

Einfach weiterlesen

katzenbett

Die 9 besten Katzenbetten (Ratgeber)

Du suchst das passende Katzenbett für deine Samtpfote? Katzenbetten sind der ideal Ort für deine Katze um in Ruhe zu Schlafen und sich zurückzuziehen. Wir

Zwei Katzen liegen nebeneinander

Die 66 besten Namen für Katzen-Pärchen

Katzen sind wundervolle und faszinierende Haustiere, die unsere Herzen erwärmen und unser Zuhause bereichern. Sie haben einen ganz besonderen Charme und sind bekannt für ihren