Die Allianz Katzenversicherung (TOP-Ratgeber 2022)

Die Kosten für Tierärzte steigen immer weiter. Eine Katzenversicherung kann hierbei das Risiko von hohen Tierarztrechnungen deutlich senken. Wir nehmen für dich die Katzenversicherung der Allianz unter die Lupe und vergleichen die Tarife für dich. So findest du garantiert den passenden Tarif für deine Samtpfote. 

Allianz Katzenversicherung
Allianz

Allianz Katzenkrankenversicherung

Mit wenigen Klicks direkt den passenden Beitrag berechnen. Hier findest du in kürzester Zeit den passenden Tarif.

Wie viel kostet die Allianz Katzenversicherung?

Die Katzenversicherung der Allianz gibt es schon ab 5,39 € pro Monat. Je nach Tarifumfang und Alter deiner Katze können sich die Kosten verändern. Am besten ist es, wenn du selbst deine Wünsche in den Online-Rechner eingibst. Im Anschluss erhältst du sofort die richtigen Kosten für die Versicherung deiner Katze. 

Welche Tarife gibt es?

Bei der Allianz Tierversicherung stehen dir vier Tarife zur Auswahl. Je nach Wunsch umfassen diese unterschiedlichen Behandlungen oder haben auch gewisse jährliche Obergrenzen. Es gibt einen Basis-Tarif, einen Smart-Tarif sowie einen Komfort und einen Premium-Tarif. 

Welche Tarife stehen zur Auswahl?

Für die Katzenversicherung der Allianz stehen folgende Tarife zur Verfügung. 

Tarife Katzenversicherung

Was übernimmt die Allianz Katzenversicherung?

Die Katzenversicherung der Allianz übernimmt in jedem Tarif die Kosten für Operationen. Je nach Tarif ist die Kostenübernahme nach oben gedeckelt. So gibt es im Basis-Tarif ein Jahreslimit von 3.000 € und im Smart-Tarif von 7.500 €. Bei dem Komfort-Tarif und dem Premium-Tarif gibt es hingegen keine Obergrenze. 

Freie Tierarztwahl

Bei der Allianz Tierkrankenversicherung herrscht immer freie Tierarztwahl. Somit kannst du immer zu deinem gewünschten Tierarzt gehen. Das erzeugt für dein Tier weniger Stress und erleichtert den Umgang im Krankheitsfall. Bei einigen Versicherungen kannst du den Tierarzt nicht frei wählen. Das führt häufig zu Unmut und schadet letztlich deinem Tier.

Gebührenordnung für Tierärzte

Nach Gebührenordnung stehen dem Tierarzt feste Sätze für die jeweiligen Behandlungen zu. Und auf Basis diese Gebührensätze darf er bis zum vierfachen Satz abrechnen. Im Basis-Tarif der Tierkrankenversicherung der Allianz ist die Grenze allerdings schon bei dem 2-fahren GOT Satz. Das heißt, die Kosten sind hier bereits gedeckelt. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, dann nimmt einfach den Smart Tarif. In diesem ist die Abrechnung bis zum 4-fahren Satz möglich.

Welchen Tarif soll ich wählen?

Schlussendlich kommt es hier auf deine persönliche Vorliebe drauf an. Möchtest du die hundertprozentige Sicherheit für deine Katze, dann solltest du dich auf jeden Fall für den Premium-Tarif entscheiden. Hier ist alles drin, was du für deine Samtpfote benötigst. Natürlich ist dieser Tarif von den Kosten höher als die anderen drei.

Wir raten dir auf jeden Fall mindestens den Smart-Tarif abzuschließen, da du hier die Kosten bis zum vierfachen GOT-Satz einreichen kannst. 

Erfahrungen mit der Allianz Katzenversicherung

Laut Allianz sind die Erfahrungen der Kunden sehr positiv. So wird auf der Webseite mit einer Kundenzufriedenheit mit 4,8 von 5 Sternen geworben. Wir haben bisher auch keine negativen Dinge über die Katzenversicherung der Allianz gehört und können diese somit auch für unsere Leser empfehlen.

Kundenzufriedenheit Allianz Katzenversicherung
Allianz Katzenversicherung
Allianz

Allianz Katzenversicherung

Mit wenigen Klicks direkt den passenden Beitrag berechnen. Hier findest du in kürzester Zeit den passenden Tarif.

Einfach weiterlesen

Bild mit verschiedenen Katzen

Alle 100+ Katzenrassen von A bis Z

Es gibt über 100 verschiedene Katzenrassen auf der Welt. Eine sind bekannte, andere sind eher unbekannt und man hat vielleicht noch gar nicht von der